Der Weg an die Uni

Nach abgeschlossenem Vorpraktikum steht der Immatrikulation an der Uni nichts mehr im Wege. Studienanfänger, die das Pfarramt in Württemberg anstreben, wählen in der Regel Tübingen als ihren Hauptstudienort. Denn dort müssen sie auch ihre Erste Evangelisch-theologische Dienstprüfung ablegen.

In Tübingen besteht außerdem die Möglichkeit, z.B. im Evangelischen Stift, im Albrecht-Bengel-Haus oder im Karl-Heim-Haus zu wohnen (Förderung und Wohnen). Der Studiengang Evangelische Theologie ist an der Universität Tübingen nicht zulassungsbeschränkt. Es ist also keine Bewerbung notwendig.